Skip to main content
  1. 2.5mm Allen-Schlüssel für M3 Schrauben
    • 2.5mm Allen-Schlüssel für M3 Schrauben

    • 2mm Allen-Schlüssel für die Heizbettschrauben

  2. Bereiten Sie bitte für den folgenden Schritt vor: Heizbett MK52 12V (1x) Schraube M3x10 (2x)
    • Bereiten Sie bitte für den folgenden Schritt vor:

    • Heizbett MK52 12V (1x)

    • Schraube M3x10 (2x)

    • M3w Unterlegscheibe (2x)

    • M3nN Nyloc-Mutter (2x)

    • Netzkabel (1x)

    • ES IST SEHR WICHTIG die Stromkabel korrekt anzuschliessen. Bevor Sie mit der Montage beginnen, müssen Sie sich die Kontakte ansehen. Der auf der linken Seite mit dem "GND" Schild muss an das SCHWARZE KABEL angeschlossen werden.

  3. Legen Sie das schwarze Kabel oberhalb des Stiftes mit dem "GND" Schild. Vergewissern Sie sich, dass Sie den gerundeten Anschluss verwenden. Setzen Sie die Unterlegscheibe auf den runden Kabelanschluss. Drücken Sie die M3x10 Schraube durch alle Teile
    • Legen Sie das schwarze Kabel oberhalb des Stiftes mit dem "GND" Schild. Vergewissern Sie sich, dass Sie den gerundeten Anschluss verwenden.

    • Setzen Sie die Unterlegscheibe auf den runden Kabelanschluss.

    • Drücken Sie die M3x10 Schraube durch alle Teile

    • Halten Sie die Schraube und drehen Sie das Heizbett vorsichtig um.

    • Setzen Sie die M3nN Mutter auf die Spitze der M3 Schraube und ziehen Sie sie leicht an.

    • Drehen Sie das Heizbett zurück, und ziehen Sie die Schraube mit einer Spitzzange und einem Innensechskantschlüssel fest an. Wir müssen die Lage der Kabel im nächsten Schritt einstellen, also ziehen Sie die Schraube noch nicht zu fest an.

    • Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem zweiten (roten) Kabel.

  4. Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie bitte erneut, ob das Kabel korrekt mit dem Heizbett verbunden ist. Das SCHWARZE Kabel muss an "GND" angeschlossen werden Das ROTE Kabel muss an "VCC" angeschlossen werden
    • Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie bitte erneut, ob das Kabel korrekt mit dem Heizbett verbunden ist.

    • Das SCHWARZE Kabel muss an "GND" angeschlossen werden

    • Das ROTE Kabel muss an "VCC" angeschlossen werden

    • Die Kabelabdeckung, die später montiert wird, setzt voraus, dass die Anschlüsse leicht zueinander gebogen werden. Biegen Sie sie leicht durch Drücken, aber lassen Sie einen Spalt zwischen ihnen.

    • Das Aussehen Ihres Heizbetts kann leicht vom letzten Bild abweichen.

    • Ziehen Sie nun beide Schrauben mit dem Innensechskantschlüssel und der Zange an.

  5. Bereiten Sie die Kabelabdeckung vor und werfen Sie einen genaueren Blick darauf, bevor Sie mit der Montage fortfahren. Es gibt zwei Versionen:
    • Bereiten Sie die Kabelabdeckung vor und werfen Sie einen genaueren Blick darauf, bevor Sie mit der Montage fortfahren. Es gibt zwei Versionen:

    • Neues Design mit runden Löchern im Oberteil. Der kleinere Teil hat sechseckige Löcher. Bitte folgen Sie Schritt 6.

    • Altes Design mit Sechskantlöchern im Oberteil. Der kleinere Teil hat kreisförmige Löcher. Bitte folgen Sie Schritt 14.

  6. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • Heizbett MK52 (1x)

    • Stoffschlauch 5 x 300mm (1x)

    • Heizbett-Kabelabdeckung (2x)

    • Schraube M3x10 (3x)

    • M3n Mutter (2x)

    • M3nN Nyloc-Mutter (1x)*

    • *Ihr Beutel mit Befestigungsmitteln sollte drei M3nN-Nyloc-Muttern enthalten. Wenn Ihnen eine fehlt, verwenden Sie bitte den Ersatzbeutel.

  7. Nehmen Sie das kleinere Teil und legen Sie die M3n Muttern ein.
    • Nehmen Sie das kleinere Teil und legen Sie die M3n Muttern ein.

    • Benutzen Sie die Schrauben-Einzug-Technik.

    • Bewahren Sie dieses Teil für später auf (Schritt 10).

  8. Legen Sie die größere Heizbettkabelabdeckung neben das Heizbett. Sehen Sie das Loch, das mit dem auf dem Heizbett übereinstimmen muss. Nun legen Sie die Abdeckung auf das Heizbett und richten Sie aus. Nehmen Sie die M3x10 Schraube und drücken Sie sie durch die Abdeckung.
    • Legen Sie die größere Heizbettkabelabdeckung neben das Heizbett. Sehen Sie das Loch, das mit dem auf dem Heizbett übereinstimmen muss.

    • Nun legen Sie die Abdeckung auf das Heizbett und richten Sie aus.

    • Nehmen Sie die M3x10 Schraube und drücken Sie sie durch die Abdeckung.

  9. Halten Sie die Schraube mit dem Daumen und drehen Sie das Heizbett herum.
    • Halten Sie die Schraube mit dem Daumen und drehen Sie das Heizbett herum.

    • Nehmen Sie eine M3nN Nyloc-Mutter und ziehen Sie die Schraube fest.

    • Verwenden Sie eine Zange und einen Innensechskantschlüssel, um die Mutter mit der Schraube anzuziehen.

  10. Ziehen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht straff. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung von der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt. Der Durchhang sollte jedoch nicht dazu führen, dass das Kabel mehr als ein paar Millimeter durchhängt. Andernfalls kann das Kabel am Rahmen des Druckers reiben und sich selbst beschädigen! Drehen Sie das Heizbett auf den Kopf, um dies zu überprüfen. Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).
    • Ziehen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht straff. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung von der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt.

    • Der Durchhang sollte jedoch nicht dazu führen, dass das Kabel mehr als ein paar Millimeter durchhängt. Andernfalls kann das Kabel am Rahmen des Druckers reiben und sich selbst beschädigen! Drehen Sie das Heizbett auf den Kopf, um dies zu überprüfen.

    • Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).

  11. Verwenden Sie die textile Hülle und wickeln Sie die Kabel aus dem Heizbett ein. Wickeln Sie zunächst einige Zentimeter der Hülle hinter die Heizbettabdeckung. Wenn die erste "Umwicklung" fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein.
    • Verwenden Sie die textile Hülle und wickeln Sie die Kabel aus dem Heizbett ein. Wickeln Sie zunächst einige Zentimeter der Hülle hinter die Heizbettabdeckung.

    • Wenn die erste "Umwicklung" fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein.

    • Bevor Sie mit dem Umwickeln mit der Hülle fortfahren, müssen Sie sie in der Kabelabdeckung fixieren. Bitte fahren Sie hierzu mit dem nächsten Schritt fort.

  12. Nehmen Sie die kleinere Abdeckung, die sie vorbereitet hatten, und legen Sie sie wie im Bild gezeigt. Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!! Halten Sie die Abdeckung fest und drehen Sie das Heizbett zurück. Setzen Sie zwei Schrauben M3x10 ein und ziehen Sie sie an, gehen Sie vorsichtig vor und ziehen Sie beide Schrauben gleichmäßig an.
    • Nehmen Sie die kleinere Abdeckung, die sie vorbereitet hatten, und legen Sie sie wie im Bild gezeigt.

    • Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!!

    • Halten Sie die Abdeckung fest und drehen Sie das Heizbett zurück. Setzen Sie zwei Schrauben M3x10 ein und ziehen Sie sie an, gehen Sie vorsichtig vor und ziehen Sie beide Schrauben gleichmäßig an.

    • Ziehen Sie auf keinen Fall die Schraube auf der einen Seite ganz an, bevor Sie die Schraube auf der anderen Seite festziehen (siehe zweites Bild)!

    • Die zugeschraubte Abdeckung sollte so aussehen wie auf dem letzten Bild gezeigt.

  13. Nun wickeln Sie das Kabel komplett in die textile Kabelhülle.
    • Nun wickeln Sie das Kabel komplett in die textile Kabelhülle.

    • Wenn Sie fertig sind, verdrehen Sie die Hülle leicht (nicht die Kabel im Inneren). Die Hülle wickelt sich gleichmäßig um das Kabelbündel.

    • Sie können zum Schritt 21 springen

  14. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • Neues Heizbett MK52 (1x)

    • Stoffschlauch 6 x 300mm (1x)

    • M3n Mutter (3x)

    • Schraube M3x10 (3x)

    • Heizbett-Kabelabdeckung (1x)

  15. Legen Sie M3n Muttern in das gedruckte Teil ein. Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen die M3x10 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht. Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen die M3x10 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht.
    • Legen Sie M3n Muttern in das gedruckte Teil ein.

    • Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen die M3x10 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht.

  16. Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt. Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Innensechskant-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!
    • Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt.

    • Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Innensechskant-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!

  17. Dehnen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt. Der Durchhang sollte jedoch nicht dazu führen, dass das Kabel mehr als ein paar Millimeter durchhängt. Andernfalls kann das Kabel am Rahmen des Druckers reiben und sich selbst beschädigen! Drehen Sie das Heizbett auf den Kopf, um dies zu überprüfen. Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).
    • Dehnen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt.

    • Der Durchhang sollte jedoch nicht dazu führen, dass das Kabel mehr als ein paar Millimeter durchhängt. Andernfalls kann das Kabel am Rahmen des Druckers reiben und sich selbst beschädigen! Drehen Sie das Heizbett auf den Kopf, um dies zu überprüfen.

    • Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).

    • Das Thermistorenkabel ist entweder schwarz oder weiss. Beide Varianten funktionieren gleich.

  18. Benutzen Sie die textile Kabelhülle und umwickeln Sie die Kabel des Heizbetts. Beginnen Sie wenige Zentimeter hinter der Heizbett-Kabelabdeckung. Wenn die erste "Umwicklung" fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein.
    • Benutzen Sie die textile Kabelhülle und umwickeln Sie die Kabel des Heizbetts. Beginnen Sie wenige Zentimeter hinter der Heizbett-Kabelabdeckung.

    • Wenn die erste "Umwicklung" fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein.

    • Bevor Sie mit dem Umwickeln mit der Hülle fortfahren, müssen Sie sie in der Kabelabdeckung fixieren. Bitte fahren Sie hierzu mit dem nächsten Schritt fort.

  19. Setzen Sie das zweite Teil der Abdeckung auf die textile Kabelhülle. Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!! Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.
    • Setzen Sie das zweite Teil der Abdeckung auf die textile Kabelhülle.

    • Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!!

    • Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.

    • Ziehen Sie auf keinen Fall die Schraube auf der einen Seite ganz an, bevor Sie die Schraube auf der anderen Seite festziehen (siehe zweites Bild)!

    • Die zugeschraubte Abdeckung sollte so aussehen wie auf dem letzten Bild gezeigt.

  20. Nun wickeln Sie das Kabel komplett in die textile Kabelhülle.
    • Nun wickeln Sie das Kabel komplett in die textile Kabelhülle.

    • Wenn Sie fertig sind, verdrehen Sie die Hülle leicht (nicht die Kabel im Inneren). Die Hülle wickelt sich gleichmäßig um das Kabelbündel.

  21. Bewegen Sie den Y-Schlitten nach vorne und setzen Sie das Heizbett leicht dahinter. Die vorderen Löcher im Y-Schlitten und die vorderen Schrauben auf dem Heizbett ausfindig machen (es gibt Muttern mit Gewinde direkt darunter). Legen Sie beide Löcher und Muttern übereinander. Sie können den kleinsten Innensechskantschlüssel zum Ausrichten verwenden.
    • Bewegen Sie den Y-Schlitten nach vorne und setzen Sie das Heizbett leicht dahinter.

    • Die vorderen Löcher im Y-Schlitten und die vorderen Schrauben auf dem Heizbett ausfindig machen (es gibt Muttern mit Gewinde direkt darunter).

    • Legen Sie beide Löcher und Muttern übereinander. Sie können den kleinsten Innensechskantschlüssel zum Ausrichten verwenden.

    • Schraube M3x8r (2x)

    • Bewegen Sie den Drucker vorsichtig auf den Rand Ihrer Werkbank und setzen Sie die Schrauben von unten ein. Ziehen Sie beide fest, aber nicht ganz, wir werden es später tun.

  22. Schieben Sie den Extruder ganz nach rechts und drehen Sie den Drucker auf die Netzteilseite.
    • Schieben Sie den Extruder ganz nach rechts und drehen Sie den Drucker auf die Netzteilseite.

    • Schraube M3x8r (2x)

    • Setzen Sie M3x8r Schrauben in die markierten Löcher ein und ziehen Sie sie nur leicht an. Überprüfen Sie das beide in die Gewinde des Heizbetts eingedrungen sind.

    • Ziehen Sie die beiden Schrauben M3x12, die sich im Y-Riemenhalter befinden, mit einem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest. Vergewissern Sie sich, dass beide in die Gewinde auf dem Heizbett eingedrungen sind. Ziehen Sie sie vollständig an, aber vorsichtig, da Sie die Muttern brechen könnten.

    • Mit dem 2mm Innensechskantschlüssel alle 4 Schrauben M3x8r anziehen. Ziehen Sie sie vollständig an, aber vorsichtig, da Sie die Muttern brechen könnten.

  23. Es geht voran! Nur noch ein Kapitel, und der Drucker ist fertiggebaut!
    • Es geht voran! Nur noch ein Kapitel, und der Drucker ist fertiggebaut!

    • Kontrollieren Sie das Endresultat und vergleichen Sie es mit dem Bild.

    • Legen Sie die Federstahlplatte noch nicht auf das Heizbett. Warten Sie auf die Anweisungen des Assistenten während des Kalibrierungsablaufs.

    • Bereit für das nächste Kapitel? Es geht weiter mit 5. Elektronik

Finish Line

One other person completed this guide.

Dozuki System

Member since: 09/24/2009

768 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 2

Past 7 Days: 19

Past 30 Days: 53

All Time: 466