Skip to main content
  1. 2.5mm Allen-Schlüssel für M3 Schrauben
    • 2.5mm Allen-Schlüssel für M3 Schrauben

    • 2mm Allen-Schlüssel für die Ausrichtung der Muttern

  2. Für den MK 2.5 gibt es eine neu gestaltete RAMBo-Abdeckung und Tür. In den folgenden Schritten werden wir die älteren Teile komplett entfernen. Gehen Sie vorsichtig vor, da Sie die Kabel brechen könnten. AUFPASSEN keine neuen und alten Teile zu vermischen!!! Das Design ist zum Teil sehr ähnlich. Mit einem 2,5 mm Inbusschlüssel die Schraube M3x10 zusammen mit dem oberen Scharnier entfernen.
    • Für den MK 2.5 gibt es eine neu gestaltete RAMBo-Abdeckung und Tür. In den folgenden Schritten werden wir die älteren Teile komplett entfernen. Gehen Sie vorsichtig vor, da Sie die Kabel brechen könnten.

    • AUFPASSEN keine neuen und alten Teile zu vermischen!!! Das Design ist zum Teil sehr ähnlich.

    • Mit einem 2,5 mm Inbusschlüssel die Schraube M3x10 zusammen mit dem oberen Scharnier entfernen.

    • Entfernen der RAMBo Abdeckung.

    • Mit einem 2,5 mm Inbusschlüssel die Schraube M3x10 zusammen mit dem unteren Scharnier entfernen.

  3. Lösen Sie die oberen zwei M3x10 Schrauben, die das RAMBo-Board zusammen mit der RAMBo-Abdeckung halten. Lösen Sie die unteren zwei M3x10 Schrauben, die das RAMBo-Board zusammen mit der RAMBo-Abdeckung halten.
    • Lösen Sie die oberen zwei M3x10 Schrauben, die das RAMBo-Board zusammen mit der RAMBo-Abdeckung halten.

    • Lösen Sie die unteren zwei M3x10 Schrauben, die das RAMBo-Board zusammen mit der RAMBo-Abdeckung halten.

  4. Lösen Sie leicht zwei M3x10 Schrauben, die die RAMBo-Abdeckung am Rahmen halten. Schrauben Sie sie NICHT ganz los! Schieben Sie die RAMBo-Abdeckung vorsichtig vom Rahmen ab. Mit den eingesteckten Kabeln sind nur wenige Zentimeter möglich. Trennen Sie die Abdeckung vom RAMBo-Board.
    • Lösen Sie leicht zwei M3x10 Schrauben, die die RAMBo-Abdeckung am Rahmen halten. Schrauben Sie sie NICHT ganz los!

    • Schieben Sie die RAMBo-Abdeckung vorsichtig vom Rahmen ab. Mit den eingesteckten Kabeln sind nur wenige Zentimeter möglich.

    • Trennen Sie die Abdeckung vom RAMBo-Board.

  5. Um der Wicklungsart des Druckers gerecht zu werden, wird eine zusätzliche Textilschutzhülle für das Motorkabel der X-Achse mitgeliefert. Sie können die Spiralhülle entfernen und durch den Textilschlauch ersetzen oder die Hülle an Ort und Stelle lassen. Es liegt an Ihnen, dieser Schritt ist optional ;). Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor: Stoffschlauch 6 x 300mm (1x)
    • Um der Wicklungsart des Druckers gerecht zu werden, wird eine zusätzliche Textilschutzhülle für das Motorkabel der X-Achse mitgeliefert. Sie können die Spiralhülle entfernen und durch den Textilschlauch ersetzen oder die Hülle an Ort und Stelle lassen. Es liegt an Ihnen, dieser Schritt ist optional ;).

    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • Stoffschlauch 6 x 300mm (1x)

    • Kabelbinder (1x)

    • Wickeln Sie die Hülle um das Motor- und Endstopkabel der X-Achse. Die Hülle ist kürzer, als beide Kabel.

    • Befestigen Sie die Hülle mit einem Kabelbinder. Sie müssen den Kabelbinder fest anziehen. Es ist nur eine vorübergehende Befestigung, bis das Einsy Gehäuse montiert ist. Sie können den Kabelbinder danach an seinem Platz lassen.

    • Beachten Sie, dass der Rest dieses Kapitels mit der Spiralhülle fotografiert wurde, aber die Montageverfahren sind für den Textilschlauch die gleichen.

  6. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • RAMBo-Unterteil (1x)

    • M3n Mutter (4x)

    • M3x10 Schraube (4x)

  7. Legen Sie vier M3n Muttern in die Aussparungen ein. Schieben Sie die RAMBo-Platine in das Unterteil und befestigen Sie sie mit vier M3x10 Schrauben.
    • Legen Sie vier M3n Muttern in die Aussparungen ein.

    • Schieben Sie die RAMBo-Platine in das Unterteil und befestigen Sie sie mit vier M3x10 Schrauben.

    • Ziehen Sie die Schrauben vorsichtig fest, um die Platine nicht zu beschädigen.

    • Benutzen Sie die Spitzzange, um die Schrauben in die richtige Lage zu bringen.

  8. Schieben Sie die Kabelspirale in den Schlitz und lassen Sie das Kabel entlang der Platine  in einem leicht losen Bogen verlaufen (d.h. strecken Sie das Kabel nicht). Suchen Sie die Aussparungen auf dem gedruckten Teil, die für die M3x10 Schrauben verwendet werden (Sie haben diese bereits auf dem Rahmen eingesetzt).
    • Schieben Sie die Kabelspirale in den Schlitz und lassen Sie das Kabel entlang der Platine in einem leicht losen Bogen verlaufen (d.h. strecken Sie das Kabel nicht).

    • Suchen Sie die Aussparungen auf dem gedruckten Teil, die für die M3x10 Schrauben verwendet werden (Sie haben diese bereits auf dem Rahmen eingesetzt).

    • Schieben Sie das RAMBo-Unterteil auf die vorbereiteten M3x10 Schrauben und richten Sie es auf die Kante des Z-Achsen-Rahmens aus.

    • Ziehen Sie beide Schrauben mit dem 2.5mm Allen-Schlüssel fest.

  9. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • RAMBo-Abdeckung (1x)

    • RAMBo-Scharnier oben (1x)

    • RAMBo-Scharnier unten (1x)

    • M3nS Mutter (1x)

    • M3x10 Schraube (2x)

  10. Stecken Sie die M3nS Mutter ganz hinein. Sie können sie mit dem kleinen Schraubenzieher hineindrücken, falls erforderlich. Stellen Sie die korrekte Ausrichtung mit dem Inbusschlüssel sicher.
    • Stecken Sie die M3nS Mutter ganz hinein. Sie können sie mit dem kleinen Schraubenzieher hineindrücken, falls erforderlich.

    • Stellen Sie die korrekte Ausrichtung mit dem Inbusschlüssel sicher.

  11. Nehmen Sie das untere RAMBo-Scharnier und drücken Sie eine M3x10 Schraube hinein. Beachten Sie, dass das gedruckte Teil eine Aussparung für den Schraubenkopf aufweist.
    • Nehmen Sie das untere RAMBo-Scharnier und drücken Sie eine M3x10 Schraube hinein.

    • Beachten Sie, dass das gedruckte Teil eine Aussparung für den Schraubenkopf aufweist.

    • Setzen Sie das Scharnier auf den Rahmen und ziehen Sie die Schraube an. Das Scharnier muss nach oben zeigen.

  12. Setzen Sie die RAMBo-Abdeckung auf das untere Scharnier. Nehmen Sie das obere RAMBo-Scharnier und drücken Sie eine M3x10 Schraube hinein. Fügen Sie das obere RAMBo-Scharnier mit der Abdeckung zusammen und befestigen Sie es am Rahmen.
    • Setzen Sie die RAMBo-Abdeckung auf das untere Scharnier.

    • Nehmen Sie das obere RAMBo-Scharnier und drücken Sie eine M3x10 Schraube hinein.

    • Fügen Sie das obere RAMBo-Scharnier mit der Abdeckung zusammen und befestigen Sie es am Rahmen.

  13. Die Kabelbündel werden durch Kabelclips gehalten, die im Innenausschnitt unterschiedliche Größen haben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für jedes Kabelbündel den KORREKTEN CLIP verwenden! RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip wird für den dünneren Kabelstrang benutzt, deswegen ist die Öffnung kleiner.
    • Die Kabelbündel werden durch Kabelclips gehalten, die im Innenausschnitt unterschiedliche Größen haben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für jedes Kabelbündel den KORREKTEN CLIP verwenden!

    • RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip wird für den dünneren Kabelstrang benutzt, deswegen ist die Öffnung kleiner.

    • RAMBo-Extruder-Kabel-Clip wird für den dickeren Kabelstrang benutzt, deswegen ist die Öffnung größer.

  14. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor: RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip (1x)
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip (1x)

    • M3x10 Schraube (2x)

    • M3n Mutter (2x)

    • Drücken Sie das Kabelbündel vom Heizbett in die Bohrung am RAMBo-Unterteil. Vergewissern Sie sich, dass sich die Textilschutzhülle teilweise im Deckel befindet.

  15. Beide M3n-Muttern in die Fallen auf dem RAMBo-Unterteil einsetzen, siehe Bild. Stellen Sie sicher, dass die Muttern ganz drin sind. Nehmen Sie den RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip und drücken Sie ihn gegen den Heizbett Kabelstrang. Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein um den Clip zu befestigen und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.
    • Beide M3n-Muttern in die Fallen auf dem RAMBo-Unterteil einsetzen, siehe Bild. Stellen Sie sicher, dass die Muttern ganz drin sind.

    • Nehmen Sie den RAMBo-Heizbett-Kabel-Clip und drücken Sie ihn gegen den Heizbett Kabelstrang.

    • Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein um den Clip zu befestigen und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.

  16. Verbinden Sie die Kabel des Heizbettes mit der RAMBo Platine:
    • Verbinden Sie die Kabel des Heizbettes mit der RAMBo Platine:

    • Heizbett Temperatursensor (Thermistor)

    • Heizbett Heizung

    • Das Thermistorenkabel kann auch weiss und ohne grünes Etikett sein. Die Polarität spielt keine Rolle, es kann auf beide Arten eingesteckt werden.

  17. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor: RAMBo-Extruder-Kabel-Clip (1x)
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • RAMBo-Extruder-Kabel-Clip (1x)

    • M3x10 Schraube (2x)

    • M3n Mutter (2x)

    • P.I.N.D.A. Sonde V-Kabel (1x)

    • Linker Hotend-Lüfter V-Kabel (1x)

  18. Das Original Prusa i3 MK2.5 Upgrade bringt einige Verbesserungen vom MK3 mit sich, allerdings gibt es nicht genügend Pins auf den Steckern des RAMBo 13a(10a) Boards. Mit Hilfe von V-Kabeln teilen wir ein Kabel in zwei Steckverbinder auf. Nehmen Sie das V-Kabel für die PINDA V2 Sonde und verbinden Sie es mit dem PINDA Sondenkabel vom Extruder.
    • Das Original Prusa i3 MK2.5 Upgrade bringt einige Verbesserungen vom MK3 mit sich, allerdings gibt es nicht genügend Pins auf den Steckern des RAMBo 13a(10a) Boards. Mit Hilfe von V-Kabeln teilen wir ein Kabel in zwei Steckverbinder auf.

    • Nehmen Sie das V-Kabel für die PINDA V2 Sonde und verbinden Sie es mit dem PINDA Sondenkabel vom Extruder.

    • Nehmen Sie das V-Kabel für den linken Hotend-Lüfter und verbinden Sie es mit dem linken Hotend-Lüfterkabel vom Extruder.

    • Quick-Check: Die PINDA-Sonde verwendet 4 Adern, daher müssen Sie ein V-Kabel mit 3+1 Adern anschließen.

    • Drücken Sie das Kabelbündel vom Extruder in die Bohrung am RAMBo-Unterteil. Vergewissern Sie sich, dass sich die Kabelspirale teilweise darin befindet.

    • Der Filament aus Nylon bleibt als Teil des Bündels erhalten. Es muss nicht wie bei den älteren Versionen des RAMBo Gehäuses entfernt werden.

  19. Beide M3n-Muttern in die Fallen auf dem RAMBo-Unterteil einsetzen, siehe Bild. Stellen Sie sicher, dass die Muttern ganz drin sind. Nehmen Sie den RAMBo-Extruder-Kabel-Clip und drücken Sie ihn gegen den Extruder Kabelstrang. Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein um den Clip zu befestigen und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.
    • Beide M3n-Muttern in die Fallen auf dem RAMBo-Unterteil einsetzen, siehe Bild. Stellen Sie sicher, dass die Muttern ganz drin sind.

    • Nehmen Sie den RAMBo-Extruder-Kabel-Clip und drücken Sie ihn gegen den Extruder Kabelstrang.

    • Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein um den Clip zu befestigen und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.

    • Lesen Sie den Text und die Bilder im nächsten Schritt sorgfältig, da Sie die V-Kabel an verschiedene Stecker anschließen müssen!

    • Dieser Schritt wurde mit der Spiralhülle fotografiert, aber der Montagevorgang ist für den Textilschlauch identisch.

  20. Verbinden Sie die Kabel des Extruders mit der RAMBo Platine: P.I.N.D.A. Sonde (V-Kabel, 4 Adern) Linker Hotend-Lüfter (V-Kabel, 3 Adern)
    • Verbinden Sie die Kabel des Extruders mit der RAMBo Platine:

    • P.I.N.D.A. Sonde (V-Kabel, 4 Adern)

    • Linker Hotend-Lüfter (V-Kabel, 3 Adern)

    • Extrudermotor (gelbes Etikett mit "E" )

    • Extruder Heizung

    • Extruder-Thermistor (grün/gelber Schrumpfschlauch, Orientierung spielt keine Rolle)

    • Frontlüfter (roter Schrumpfschlauch, darauf achten, dass der rote Draht näher am Extruder-Thermistor Stecker liegt)

    • Filamentsensorkabel (verwenden Sie die richtige Stiftleiste im Stecker und achten Sie darauf, dass die roten und blauen Drähte zur Außenseite der Platine zeigen) Im dritten Bild zeigt die RAMBo-Platine mit dem USB-Anschluss zu Ihnen.

  21. M3x40 Schraube (1x) Schliessen Sie die RAMBo-Abdeckung.
    • M3x40 Schraube (1x)

    • Schliessen Sie die RAMBo-Abdeckung.

    • Stellen Sie sicher, dass kein Kabel eingeklemmt ist!

    • Ziehen Sie die M3x40 Schraube fest.

  22. Wir gratulieren, Sie haben soeben den Original Prusa i3 MK2.5S 3D Drucker zusammengebaut!
    • Wir gratulieren, Sie haben soeben den Original Prusa i3 MK2.5S 3D Drucker zusammengebaut!

    • Sie sind fast fertig... befolgen Sie jetzt nur noch Kapitel 6. Letzte Kontrolle vor dem Start

Finish Line

One other person completed this guide.

Dozuki System

Member since: 09/24/2009

726 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 4

Past 7 Days: 10

Past 30 Days: 58

All Time: 364