Skip to main content
  1. Bevor Sie anfangen, kontrollieren Sie bitte, dass Sie sich im richtigen Kapitel befinden! Falls Ihre Packung eine textile Kabelhülle beinhaltet, fahren Sie bitte mit der neuen Version dieses Kapitels fort: 7. Heatbed  & PSU assembly (textile sleeve)
    • Bevor Sie anfangen, kontrollieren Sie bitte, dass Sie sich im richtigen Kapitel befinden! Falls Ihre Packung eine textile Kabelhülle beinhaltet, fahren Sie bitte mit der neuen Version dieses Kapitels fort: 7. Heatbed & PSU assembly (textile sleeve)

    • Spitzzange zum Kürzen des NYLON-Filaments

    • 2.5mm Allen-Schlüssel für M3 Schrauben

    • 2mm Allen-Schlüssel für die Ausrichtung des Heizbetts

  2. Ab Mitte Januar 2018 liefern wir die Heizbett-Kabelabdeckung im neuen Design aus. Vergleichen Sie Ihre Version mit dem Bild, und wählen Sie dann aus:
    • Ab Mitte Januar 2018 liefern wir die Heizbett-Kabelabdeckung im neuen Design aus. Vergleichen Sie Ihre Version mit dem Bild, und wählen Sie dann aus:

    • Neues Design: beginnen Sie mit Step 3

    • Altes Design: beginnen Sie mit Step 11

    • Die zusätzlich erforderlichen Befestigungsteile für die Heizbett-Kabelabdeckung im neuen Design werden mit dem Teil mitgeliefert.

  3. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • Heizbett MK52 (1x)

    • Kabelspirale (1x)

    • Es sind noch zwei Kabelspiralen übrig. Benutzen Sie diejenige mit dem grösseren Durchmesser. Es müssen nun mehr Kabel hineinpassen.

    • M3n Mutter (3x)

    • M3x10 Schraube (3x)

    • Heizbett-Kabelabdeckung (1x)

    • NYLON-Filament 30cm (1x)

  4. Für diesen Schritt verwenden Sie bitte das kürzere Stück, und KÜRZEN SIE ES NICHT! Spitzen Sie ein Ende des Filaments mit der Zange an. Die Spitze sollte so aussehen wie im dritten Bild gezeigt.
    • Für diesen Schritt verwenden Sie bitte das kürzere Stück, und KÜRZEN SIE ES NICHT!

    • Spitzen Sie ein Ende des Filaments mit der Zange an.

    • Die Spitze sollte so aussehen wie im dritten Bild gezeigt.

  5. Schieben Sie das Filament in das Loch in der Heizbett-Kabelabdeckung.
    • Schieben Sie das Filament in das Loch in der Heizbett-Kabelabdeckung.

    • SEIEN SIE EXTREM VORSICHTIG da die Zange ausrutschen könnte und Sie sich leicht verletzen oder das gedruckte Teil beschädigen könnten!!!'''

    • Um die Montage zu vereinfachen, setzen Sie das Filament so ein, dass es nach oben gebogen ist (wie im Bild gezeigt).

    • Falls Sie Probleme haben, versuchen Sie, die Spitze des NYLON-Filaments anzupassen.

  6. Legen Sie M3n Muttern in das gedruckte Teil ein. Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen eine M3 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht. Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen eine M3 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht.
    • Legen Sie M3n Muttern in das gedruckte Teil ein.

    • Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen eine M3 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht.

  7. Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt. Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Allen-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!
    • Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt.

    • Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Allen-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!

  8. Dehnen Sie das schwarze/weiße Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt. Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild). Das Thermistorenkabel ist entweder schwarz oder weiss. Beide Varianten funktionieren gleich.
    • Dehnen Sie das schwarze/weiße Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt.

    • Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).

    • Das Thermistorenkabel ist entweder schwarz oder weiss. Beide Varianten funktionieren gleich.

  9. Wickeln Sie die Kabelspirale um die Kabel vom Heizbett, inklusive dem NYLON-Filament. Fangen Sie mit einer oder zwei Wicklungen 1 cm hinter der Heizbett-Kabelabdeckung an. Wenn die erste Umwicklung fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein. Fahren Sie mit dem Umwickeln des Kabelstrangs fort.
    • Wickeln Sie die Kabelspirale um die Kabel vom Heizbett, inklusive dem NYLON-Filament. Fangen Sie mit einer oder zwei Wicklungen 1 cm hinter der Heizbett-Kabelabdeckung an.

    • Wenn die erste Umwicklung fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Dieser Teil sollte mindestens 5-6 mm lang sein.

    • Fahren Sie mit dem Umwickeln des Kabelstrangs fort.

    • DURCHTRENNEN SIE NICHT das Filament. Sie werden die volle Länge benötigen.

  10. Setzen Sie das zweite Teil der Abdeckung auf die Kabelspirale. Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!! (siehe Detailansicht oben links im ersten Bild) Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.
    • Setzen Sie das zweite Teil der Abdeckung auf die Kabelspirale.

    • Kontrollieren Sie, dass das Thermistorenkabel in der Mitte durch den Ausschnitt im gedruckten Teil hindurchgeht!!! Ansonsten wird das Kabel eingeklemmt und möglicherweise durchtrennt!!! (siehe Detailansicht oben links im ersten Bild)

    • Setzen Sie zwei M3x10 Schrauben ein und ziehen Sie sie vorsichtig und gleichmässig fest.

    • Ziehen Sie auf keinen Fall die Schraube auf der einen Seite ganz an, bevor Sie die Schraube auf der anderen Seite festziehen (siehe zweites Bild)!

    • Die zugeschraubte Abdeckung sollte so aussehen wie auf dem letzten Bild gezeigt.

    • Bereit? Es geht weiter mit Step 19

  11. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • Heizbett MK52 (1x)

    • Kabelspirale (1x)

    • Es sind noch zwei Kabelspiralen übrig. Benutzen Sie diejenige mit dem grösseren Durchmesser. Es müssen nun mehr Kabel hineinpassen.

    • M3n Mutter (1x)

    • M3x10 Schraube (1x)

    • Heizbett-Kabelabdeckung (1x)

    • NYLON-Filament 30cm (1x)

  12. Für diesen Schritt verwenden Sie bitte das kürzere Stück, und KÜRZEN SIE ES NICHT! Spitzen Sie ein Ende des Filaments mit der Zange an. Die Spitze sollte so aussehen wie im dritten Bild gezeigt.
    • Für diesen Schritt verwenden Sie bitte das kürzere Stück, und KÜRZEN SIE ES NICHT!

    • Spitzen Sie ein Ende des Filaments mit der Zange an.

    • Die Spitze sollte so aussehen wie im dritten Bild gezeigt.

  13. Schieben Sie das Filament in das Loch in der Heizbett-Kabelabdeckung.
    • Schieben Sie das Filament in das Loch in der Heizbett-Kabelabdeckung.

    • SEIEN SIE EXTREM VORSICHTIG da die Zange ausrutschen könnte und Sie sich leicht verletzen oder das gedruckte Teil beschädigen könnten!!!'''

    • Um die Montage zu vereinfachen, setzen Sie das Filament so ein, dass es nach oben gebogen ist (wie im Bild gezeigt).

    • Falls Sie Probleme haben, versuchen Sie, die Spitze des NYLON-Filaments anzupassen.

  14. Legen Sie die M3n Mutter in das gedruckte Teil ein.
    • Legen Sie die M3n Mutter in das gedruckte Teil ein.

    • Falls Sie die M3n Mutter nicht hineindrücken können, wenden Sie keine übermässige Kraft an. Drehen Sie stattdessen eine M3 Schraube von der anderen Seite des gedruckten Teils ein. Beim Anziehen der Schraube wird die Mutter hineingezogen. Geben Sie acht, dass das gedruckte Teil beim Anziehen nicht bricht.

  15. Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt. Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Allen-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!
    • Legen Sie die Heizbett-Kabelabdeckung ans Heizbett, sodass sie die gelöteten Kabel und die LED abdeckt.

    • Verbinden Sie die Abdeckung mittels einer M3x10 Schraube und einem Allen-Schlüssel mit dem Heizbett. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine der Kabel vom Heizbett knicken oder abbrechen!

    • Das Thermistorenkabel ist entweder schwarz oder weiss. Beide Varianten funktionieren gleich.

  16. Dehnen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt. Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild). Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).
    • Dehnen Sie das schwarze Thermistorenkabel nicht vollständig. Lassen Sie das Kabel unter dem Heizbett etwas lose. Dies verhindert, dass sich das Kabel überdehnt und die Verbindung in der Mitte des Heizbetts unterbrochen wird, wenn sich das Heizbett während des Druckens bewegt.

    • Führen Sie das schwarze Thermistorenkabel zum Kabel der Heizbett-Heizung und wickeln Sie es ein paar Mal um dieses herum (siehe Bild).

  17. Wickeln Sie die Kabelspirale um die Kabel vom Heizbett, inklusive dem NYLON-Filament. Fangen Sie mit einer oder zwei Wicklungen 1 cm hinter der Heizbett-Kabelabdeckung an. Wenn die erste Umwicklung fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein. Fahren Sie mit dem Umwickeln des Kabelstrangs fort.
    • Wickeln Sie die Kabelspirale um die Kabel vom Heizbett, inklusive dem NYLON-Filament. Fangen Sie mit einer oder zwei Wicklungen 1 cm hinter der Heizbett-Kabelabdeckung an.

    • Wenn die erste Umwicklung fertiggestellt ist, schieben Sie sie in die Heizbett-Kabelabdeckung hinein.

    • Fahren Sie mit dem Umwickeln des Kabelstrangs fort.

    • DURCHTRENNEN SIE NICHT das Filament. Sie werden die volle Länge benötigen.

  18. Legen Sie einen Kabelbinder um die Heizbett-Kabelabdeckung, um die Kabelspirale und den Kabelstrang zu befestigen. In der Kabelabdeckung befindet sich eine Rille für den Kabelbinder. Ziehen Sie den Kabelbinder fest, aber nicht übermässig! Die Kabel vom Heizbett könnten sonst geknickt oder durchtrennt werden. Der Kabelbinder sollte fest genug auf dem Kopf der Kabelabdeckung sitzen, dass die Kabelspirale fixiert ist.
    • Legen Sie einen Kabelbinder um die Heizbett-Kabelabdeckung, um die Kabelspirale und den Kabelstrang zu befestigen. In der Kabelabdeckung befindet sich eine Rille für den Kabelbinder.

    • Ziehen Sie den Kabelbinder fest, aber nicht übermässig! Die Kabel vom Heizbett könnten sonst geknickt oder durchtrennt werden. Der Kabelbinder sollte fest genug auf dem Kopf der Kabelabdeckung sitzen, dass die Kabelspirale fixiert ist.

    • Kürzen Sie den überstehenden Teil des Kabelbinders.

  19. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • M3x14b Schraube (9x) / M3x12b Schraube (9x)

    • Aufgrund von Neuerungen im Herstellungsverfahren kann der Bausatz 12 mm Schrauben statt 14 mm beinhalten. Die Funktion ist jedoch unverändert.

    • 6x6x3t Abstandhalter (9x)

  20. Bewegen Sie den Y-Schlitten nach vorne und setzen Sie das Heizbett dahinter ein. Suchen Sie das Loch in der Mitte des Y-Schlittens. Setzen Sie einen Abstandhalter auf das Loch.
    • Bewegen Sie den Y-Schlitten nach vorne und setzen Sie das Heizbett dahinter ein.

    • Suchen Sie das Loch in der Mitte des Y-Schlittens.

    • Setzen Sie einen Abstandhalter auf das Loch.

    • Die genaue Lage des Abstandhalters wird im nächsten Schritt angepasst.

  21. Schieben Sie den Allen-Schlüssel durch das mittlere Loch auf dem Heizbett und setzen Sie ihn auf den Abstandhalter. Richten Sie alle Teile mit dem Schlüssel aus. Nach der Ausrichtung setzen Sie nun die M3x12b(14b) Schraube ein. Ziehen Sie die Schraube nur ganz leicht an.
    • Schieben Sie den Allen-Schlüssel durch das mittlere Loch auf dem Heizbett und setzen Sie ihn auf den Abstandhalter. Richten Sie alle Teile mit dem Schlüssel aus.

    • Nach der Ausrichtung setzen Sie nun die M3x12b(14b) Schraube ein.

    • Ziehen Sie die Schraube nur ganz leicht an.

  22. Gehen Sie zur rechten Seite des Heizbetts. Setzen Sie einen weiteren Abstandhalter mit der Zange ein. Schieben Sie die Zange zwischen Heizbett und Y-Schlitten.
    • Gehen Sie zur rechten Seite des Heizbetts.

    • Setzen Sie einen weiteren Abstandhalter mit der Zange ein.

    • Schieben Sie die Zange zwischen Heizbett und Y-Schlitten.

    • Benutzen Sie den Allen-Schlüssel, um den Abstandhalter auszurichten.

    • Nach der Ausrichtung setzen Sie die Schraube ein und ziehen Sie sie leicht an.

  23. Richten Sie die weiteren Abstandhalter wie vorhin mit der Zange auf die verbleibenden Löcher aus, und setzen Sie Schrauben ein. Ziehen Sie die Schrauben noch NICHT vollständig fest. Nachdem alle Schrauben am richtigen Ort sind, ziehen Sie sie in der folgenden Reihenfolge an:
    • Richten Sie die weiteren Abstandhalter wie vorhin mit der Zange auf die verbleibenden Löcher aus, und setzen Sie Schrauben ein. Ziehen Sie die Schrauben noch NICHT vollständig fest.

    • Nachdem alle Schrauben am richtigen Ort sind, ziehen Sie sie in der folgenden Reihenfolge an:

    • Mittlere Schraube

    • Erste vier Schrauben

    • Letzte vier Schrauben

  24. Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
    • Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:

    • 24V-Stromversorgung mit Abdeckung (1x)

    • M4x10r Kopfschraube (2x)

    • M3x10 Schraube (2x)

  25. Suchen Sie die vier Montagelöcher auf dem YZ-Rahmen. Setzen Sie das Netzteil auf den Rahmen und befestigen Sie es mit den M4x10r Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben noch nicht ganz fest.
    • Suchen Sie die vier Montagelöcher auf dem YZ-Rahmen.

    • Setzen Sie das Netzteil auf den Rahmen und befestigen Sie es mit den M4x10r Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben noch nicht ganz fest.

  26. Schieben Sie die Netzteilhalter unter die Netzteilabdeckung. Befestigen Sie das Netzteil mit zwei M3x10 Schrauben. Ziehen Sie sie noch nicht ganz fest. Sie müssen das Netzteil auf dem Profil verschieben können, um es mit dem anderen Befestigungspunkt auszurichten. Richten Sie das Netzteil aus und ziehen Sie dann alle vier Schrauben fest.
    • Schieben Sie die Netzteilhalter unter die Netzteilabdeckung.

    • Befestigen Sie das Netzteil mit zwei M3x10 Schrauben. Ziehen Sie sie noch nicht ganz fest. Sie müssen das Netzteil auf dem Profil verschieben können, um es mit dem anderen Befestigungspunkt auszurichten.

    • Richten Sie das Netzteil aus und ziehen Sie dann alle vier Schrauben fest.

  27. Es geht voran! Nur noch ein Kapitel, und der Drucker ist fertiggebaut!
    • Es geht voran! Nur noch ein Kapitel, und der Drucker ist fertiggebaut!

    • Kontrollieren Sie das Endresultat und vergleichen Sie es mit dem Bild.

    • Bereit für das nächste Kapitel? Es geht weiter mit 8. Zusammenbau der Elektronik (B3/R2-Design)

    • Legen Sie die Federstahlplatte noch nicht auf das Heizbett. Warten Sie auf die Anweisungen des Druckassistenten während des Kalibrierungsablaufs.

Finish Line

7 other people completed this guide.

Jakub Dolezal

Member since: 02/20/2017

225 Guides authored

Team

Prusa Research Member of Prusa Research

Community

3 Members

367 Guides authored

2 Comments

Hallo,

das Heizbrett passt bei mir nicht. Ich habe die mittlere Bohrung ausgerichtet, die Schraube hereingedreht ohne sie fest zu ziehen.

Leider passen die anderen Löcher nicht weil die Bohrungen auf dem Y-Schlitten und auf dem Heizbett seitlich um einige Millimeter versetzt sind

Stephan Becker - Reply

Heizbett passt. Ich hatte es falsch herum montiert.

Sorry

Stephan Becker - Reply

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 7

Past 30 Days: 25

All Time: 3,947